Schule Untersiggenthal
Dorfstrasse 45
5417 Untersiggenthal
Tel. 056 / 298 04 50
  • Aktuelles
    • Agenda
    • Aktuelles ganze Schule
    • Test
    • Anlässe Mittelstufe
    • Anlässe Oberstufe
  • Über uns
    • Porträt der Schule
    • Schulsekretariat
    • Schulanlagen
    • Schulleitung
    • Lehrpersonen
    • Schulpflege
  • Informationen
    • Integrative Schule
    • Urlaub
    • Promotionsverordnung
    • Elternbriefe
    • Ferienpläne
    • Leitbild der Schule
    • Links und Hinweise
    • Kindergarten- und Schulordnung
    • Schülerparlament
    • Wegbeschreibung
  • Projekte
    • Prävention
    • Denkarium
    • Lernatelier
  • Angebot
    • Aufgabenstunden
    • Lernraum ab 6. Primar
    • Logopädie und Legasthenie
    • Schulsozialarbeit
    • Jugendnetz Siggenthal
    • Tagesstrukturen Untersiggenthal
    • Musikschule
    • Schulsport
    • Generationen im Schulzimmer
    • Pausenkiosk
    • Randstundenbetreuung
    • Schullager
  • Klassen
    • Stundenplan
Generationen im Schulzimmer

Seniorinnen und Senioren

Eine Bereicherung für alle Beteiligten

Seit über zehn Jahren kommen regelmässig Seniorinnen und Senioren zu uns ins Klassenzimmer. Der Einbezug einer weiteren Generation in den normalen Klassenunterricht ist für alle eine grosse Bereicherung.

Die Senior/innen besuchen jeweils einen halben Tag pro Woche eine Schulklasse. Es entsteht eine eigentliche win-win-Situation. Die Kinder erhalten eine zusätzliche Bezugsperson und die Senior/innen werden von allen geschätzt. Bei dieser unentgeltlichen Freiwilligenarbeit begegnen sich somit drei Generationen im Klassenzimmer. Für alle Beteiligten steht dabei die Bereicherung auf der Beziehungsebene im Vordergrund.

Die Seniorinnen und Senioren fühlen sich wohl in ihrer Rolle. Sie  sprechen jeweils ihren Einsatz mit der Lehrperson ab. Da sie nicht die pädagogische Verantwortung haben, können sie sich auch gelöst an die Aufgabe heranwagen und einen ungezwungenen Umgang mit den Schüler/innen erleben.

Zurzeit sind vier bis fünf Seniorinnen und Senioren an unserer Schule. Wir danken ihnen für ihren Mut und ihren Einsatz mitzumachen. Wir freuen usn über diese Möglichkeit, einander zu begegnen und voneinander zu lernen.

Ein Schüler über unseren Senioren: " Er erklärt immer, wenn ich etwas vergessen habe und manchmal verrät er uns die Lösung."

Karin Stärk, Hildegard Blikisdorf, Martin Dubs, René Stöhr. In der Mitte Alphons Widmer, er hat unsere Schule als Senior auf Ende des Schuljahres 2015/2016 verlassen.

Organisation

Interessierte, kontaktfreudige Seniorinnen und Senioren melden sich für ein Erstgespräch bei der Schulleitung.

 

Aufgaben

Die Seniorinnen und Senioren nehmen am regulären Unterricht teil. Sie können zum Beispiel mithelfen bei Exkursionen und Projektwochen oder können beim Rechnen, Lesen, Zeichnen oder bei handwerklichen Arbeiten Hilfe und praktische Unterstützung leisten. Zusätzlich können sie Gruppen- und Einzelarbeiten begleiten oder Vorlesen.