Schule Untersiggenthal
Dorfstrasse 45
5417 Untersiggenthal
Tel. 056 / 298 04 50
Aktuelles ganze Schule
Erzählnacht für die 1. und 2. Klassen

 

Auch dieses Jahr verwandelte sich das Schulhaus B wieder in ein von Kerzenlicht erhelltes Erzählhaus. In den verschiedenen Erzählstübchen wurden Geschichten zum diesjährigen Thema „in allen Farben" weiter gegeben. Dazwischen begaben sich die Kindergruppen mit ihren Begleitpersonen auf einen stillen Lichterspaziergang von Geschichte zu Geschichte - kreuz und quer durch die vertrauten und doch so sonderbar fremden und verzauberten Schulhausgänge, immer auf der Suche nach der versteckten Gruppenlaterne und in der Vorfreude auf eine neue Farbengeschichte.

 

Ein stimmungsvoller, besinnlicher Anlass, der allen in Erinnerung bleiben wird. Herzlichen Dank an alle, die zu diesem Erlebnis beigetragen haben!

 

Erzählnacht für die 3. - 6. Klassen

"In allen Farben" war das Thema der diesjährigen Erzählnacht. Bis kurz nach sieben ging es am Dienstagabend in und um die Schulhäuser für einmal laut und lebendig zu und her. Doch dann wurde es auf einmal ruhig. Die Kinder der 3. - 6. Klassen tauchten ein in bunte Geschichtenwelten. 

 

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen versammelten sich auf dem dunklen Pausenplatz in Gruppen, die sich durch verchiedenfarbige Taschenlampenlichter voneinander abhoben. Begleitet von Lehrpersonen, Studenten und Eltern suchten sie den Weg zu den umliegenden Kindergärten, wo die Vorleser/innen bereits auf sie warteten.

 

Die Kinder der 5. und 6. Klassen wurden in bunt dekorierten Schulzimmern empfangen. Mit viel Geschick haben die Erzähler ihre Geschichten passend zu den Farben ausgewählt. Die Schülerinnen und Schüler genossen es sichtlich, ihre Schulzimmer für einmal ganz anders zu erleben.

 

Nach der Erzählnacht wurden die meisten Kinder zu Fuss von ihren Eltern abgeholt. Was für ein schöner Ausklang.

 

Offene Stellen

Umbau und Sanierung der Schulhäuser

Schule im Wandel - Die Veränderungen sind beachtlich. Vor nicht allzu langer Zeit wurde die professionelle Schulleitung eingeführt, und 2014 wurden die Schulstufen von 5/4 auf 6/3 (6 Unter- und Mittelstufen und 3 Oberstufen) angepasst. Weiter wartet der Lehrplan 21 auf die Einführung.

 

Die Schulpflege und die Schulleitung arbeiten aktiv in dieser Arbeitsgruppe mit und freuen sich bereits jetzt auf die Umsetzung in den nächsten Jahren.

 

(Bericht Ernst S. Werder, Schulpflege, Projekte Schulumbauten)

 

Die drei wichtigsten Gründe für die Sanierung der vier Schulhäuser A, B, C und D sind:

 

1. Hoher baulicher Sanierungsbedarf (Dach, Fenster, Oberflächen, sanitäre Anlagen, Lüftungen und Innenausstattung) bei allen Schulhäusern.

 

2. Raum- resp. Flächendefizit aufgrund steigender Schülerzahlen und damit ein Bedarf im Unterrichts- und Fachunterrichtsbereich sowie in den Arbeits- und Aufenthaltsbereichen.

 

3. Anpassung der Struktur der Schulräume an die Anforderungen des schulischen Unterrichts und auf gesetzliche Vorgaben (Barrierefreiheit, Brandschutz, etc.).

 

Im Schlüssel Frühling 2018 N°1/3 erschien dazu ein ausführlicher Bericht (S. 4-6).

 

Am 22. Mai 2018, 19.30 Uhr findet in der Mehrzweckhalle eine Informationsveranstaltung statt. Die geplanten Eingriffe, die Staffelung der Umbauten sowie die finanziellen Auswirkungen werden vorgestellt. Sie sind herzlich dazu eingeladen.