Schule Untersiggenthal
Dorfstrasse 45
5417 Untersiggenthal
Tel. 056 / 298 04 50
Aktuelles ganze Schule

Jugendfest 2018 - Eifach Schwiiz

 

Es war ein geniales Jugendfest!

 

Mit einem genialen Motto mit der Vieldeutigkeit im Wort EIFACH

Mit einem geschickten und intelligenten Nachmittagsprogramm für Gross mit Klein

Mit unglaublich witzigen, kreativen, sportlichen Spielen

Mit einer einladenden Disco für unsere Grossen

Verbindend für alle mit einem Lied und einem Tanz

 

Das Jugendfest war Eifach Super!

 

Die Schulleitung bedankt sich bei allen Lehrpersonen für dieses tolle Fest und den grossen Einsatz.

 

Ein spezieller Dank geht an René Ingold, Daniel Hitz und sein Werkhofteam, an Astrid Andermatt und Beat Blum für die Deko, an Renate Bill fürs Logo, an Moni Bohren, Andreas Wittwer und Vreni Peter für den peppigen Song mit dem stimmigen Text, an Guy Mäder und Nadine Güttinger fürs Einstudieren des Tanzes mit den Kindern, ans TW Team für T-Shirt und Bändel, an Claudia Tschumper fürs Organisieren der Migros-Unterstützung Pet-Flaschen, an Arish und Stefanie, unsere Delegierten OS-Schüler/innen, ans Jugendnetz fürs Organisieren und Betreuen der Disco, ans gesamte OK Jugendfest Vera Schneider, Wimi Wittwer (Jugendnetz), Judith Suter, Sibylle Ochsner, Isabelle Winter, Paola Pesolillo, Dani Schwarz, Rebecca Schmid und Cinzia Monney (Präsidium). Ihr habt es unglaublich toll organisiert! Wir gratulieren euch!

 

Hier ein paar Eindrücke.

 

Frühlingsmarkt 2018

Wetterglück und bunte Überraschungen, das war der Frühlingsmarkt 2018. Herzlichen Dank an alle!

Hier ein paar Eindrücke.

 

Umbau und Sanierung der Schulhäuser

Schule im Wandel - Die Veränderungen sind beachtlich. Vor nicht allzu langer Zeit wurde die professionelle Schulleitung eingeführt, und 2014 wurden die Schulstufen von 5/4 auf 6/3 (6 Unter- und Mittelstufen und 3 Oberstufen) angepasst. Weiter wartet der Lehrplan 21 auf die Einführung.

 

Die Schulpflege und die Schulleitung arbeiten aktiv in dieser Arbeitsgruppe mit und freuen sich bereits jetzt auf die Umsetzung in den nächsten Jahren.

 

(Bericht Ernst S. Werder, Schulpflege, Projekte Schulumbauten)

 

Die drei wichtigsten Gründe für die Sanierung der vier Schulhäuser A, B, C und D sind:

 

1. Hoher baulicher Sanierungsbedarf (Dach, Fenster, Oberflächen, sanitäre Anlagen, Lüftungen und Innenausstattung) bei allen Schulhäusern.

 

2. Raum- resp. Flächendefizit aufgrund steigender Schülerzahlen und damit ein Bedarf im Unterrichts- und Fachunterrichtsbereich sowie in den Arbeits- und Aufenthaltsbereichen.

 

3. Anpassung der Struktur der Schulräume an die Anforderungen des schulischen Unterrichts und auf gesetzliche Vorgaben (Barrierefreiheit, Brandschutz, etc.).

 

Im Schlüssel Frühling 2018 N°1/3 erschien dazu ein ausführlicher Bericht (S. 4-6).

 

Am 22. Mai 2018, 19.30 Uhr findet in der Mehrzweckhalle eine Informationsveranstaltung statt. Die geplanten Eingriffe, die Staffelung der Umbauten sowie die finanziellen Auswirkungen werden vorgestellt. Sie sind herzlich dazu eingeladen.