Schulanlagen

Schulgelände

Das Schulgelände umfasst neben den vier Hauptgebäuden eine Doppelturnhalle, eine Dreifachsporthalle und zwei grosse Aussensportplätze. Zwischen den Gebäuden befindet sich der grosszügige Pausenplatz.

Das älteste Schulhaus wurde im Jahr 1911 erstellt und seither mehrmals saniert und umgebaut. Die letzte umfassende Sanierung wurde im Jahr 2020 abgeschlossen. In den grosszügigen Räumen in den Obergeschossen haben einige Klassen der Mittelstufe ihr Schulzimmer. Im Erdgeschoss sind die Büros der Schulverwaltung und der Schulleitung sowie ein grosses Zimmer für die Lehrpersonen und Sitzungszimmer zu finden. Die ehemalige Kellerturnhalle im Untergeschoss dient heute als Mehrzweckraum und wird ausserhalb des Schulbetriebs auch von Vereinen benutzt.

Das Schulhaus wurde im Jahr 1965 dem Betrieb übergeben. Auf das Schuljahr 1999/2000 wurde das Schulhaus B erweitert. Im Jahr 2023 wurde es umfassend saniert. Im Schulhaus sind alle Schulzimmer der Unterstufe sowie der Kindergarten "Dorf". Im Untergeschoss befindet sich das Musikzimmer, welches ausserhalb des Schulbetriebs auch von Vereinen benutzt wird. Ebenfalls im Schulhaus sind Räume für den Instrumentalunterricht der Musikschule Region Baden (MSRB) sowie die Räume der Tagesstrukturen Untersiggenthal.

Das Schulhaus wurde im Jahr 1959 erstellt und In den Jahren 2020/2021 umfassend umgebaut und saniert. In den modern ausgestatteten Räumen haben viele Klassen der Mittelstufe ihre Schulzimmer. Die Räume für das Textile und Technische Gestalten (TTG) der Mittelstufe befinden sich ebenfalls im Schulhaus.

Das Schulhaus beherbergt daneben auch die Aula, wo nicht nur Konzerte und Aufführungen unserer Schulen, sondern auch viele Matinées, Konzerte und andere Veranstaltungen von einheimischen Vereinen und Künstlern stattfinden.

Das Schulhaus wurde im Jahr 1980 gebaut und in den Jahren 2022/2023 umfassend umgebaut und saniert. In den Räumen ist eine Lernlandschaft mit Inputräumen sowie ein Lernatelier mit Klassenzimmern der Oberstufe eingerichtet. Im Untergeschoss befinden sich die Räume für das Textile und Technische Gestalten (TTG) und das Bildnerisches Gestalten (BG) sowie Räume für den Instrumentalunterricht der Musikschule Region Baden (MSRB).

 

In den Räumen der «alten Post» ist eine unserer Lernlandschaften der Oberstufe eingerichtet. Die Pavillons dienen als Klassen- und Sprachenzimmer (sog. Inputräume).

Die Turnhallen wurden im Jahr 1980 erstellt und in Betrieb genommen. In der Doppelturnhalle findet der Unterricht in Bewegung und Sport (BS) des Kindergartens und der Unterstufe statt.

 

 

Bereits im Jahre 1959 wurde für die damalige Zeit eine recht moderne Mehrzweckhalle mit Bühne und Vereinsküche erstellt. Im Gebäude befinden sich auch die Räume für den Unterricht im Fach Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (WAH) resp. die Hauswirtschaftsschule. Im Untergeschoss befindet sich zudem der neue Teenie-Raum der Tagesstrukturen Untersiggenthal.

Seit Ende 2023 (mit der Eröffnung der SICKINGA-Hallen) wurden die Mehrzweckhalle mit Bühne und Vereinsküche in den Ruhestand entlassen (wird nicht mehr unterhalten). Die Räume der Hauswirtschaftsschule sowie die Räume im Untergeschoss werden weiterhin genutzt.

Der SICKINGA-Festsaal wurde im Jahr 2023 fertiggestellt und Anfang Oktober 2023 von Gemeinde, Schule und Vereinen feierlich eingeweiht. Der Baukörper ist zum Gemeindehaus hingerichtet. Zwischen den SICKINGA-Hallen und dem Gemeindehaus ist der eindrucksvolle Dorfplatz.

Mit der Eröffnung der SICKINGA-Sporthallen (Dreifachturnhalle) im Jahr 2023 ist für die Schule Untersiggenthal ein Traum in Erfüllung gegangen. Seither findet der Unterricht in Bewegung und Sport (BS) der Mittel- und Oberstufe in diesen Sporthallen statt.

Auf der grosszügigen Anlage fühlen sich nicht nur unsere Schulkinder, sondern auch die Turn- und Sportvereine und viele sportbegeisterte Einheimische wohl.

 

Im Gebiet Zelgli, wurde der Kindergarten Zelgli Süd im Frühjahr 1996 dem Betrieb übergeben, der Kindergarten Zelgli Nord nahm zu Beginn des Schuljahres 2000/2001 seinen Betrieb auf. Ein dritter Kindergarten, Zelgli West, öffnete im Sommer 2012. Die Spielplatzanlage mit Bach ist Anziehungspunkt für das ganze Quartier.

Diese Kindergärten mit Baujahr 1986 sind an der Breitensteinstrasse gelegen. In den Jahren 2022/2023 wurde der Aussenraum mit den Spielgeräte vollständig erneuert.

Oberhalb der Schulanlage, an der Lierenstrasse mitten im Quartier gelegen, befindet sich dieser Doppelkindergarten.

 

Der Kindergarten Dorf ist im Schulhaus B untergebracht und arbeitet eng mit den benachbarten Tagesstrukturen Untersiggenthal zusammen. Die Räumlichkeiten des Kindergartens und der Tagesstrukturen wurden im Jahr 2021 saniert und umgebaut.